FREHNER & GÖRNER AG - Steinkonservierung & Bauwerkserhaltung

Logo Frehner Görner AG Logo Frehner Görner AG
Blick vom Trum über Wülflingen
Zeichen zur Zierde

Skulpturengruppe von Arnold Hünerwadel

Zeichen zur Zierde
Skulpturengruppe nach der Abschluss der Arbeiten
Skulpturengruppe A. Hünerwadel in neuer Pracht

« Zurück zu Konservierung & Restaurierung

Die Brunnen-Skulpturengruppe in der Parkanlage Susenbergstrasse 77 in Zürich wurde vom Bildhauer Arnold Hünerwadel (1877-1945) vermutlich in den 1930er Jahren ausgeführt. Das Ensemble besteht aus einer zentralen weiblichen Hauptskulptur und vier kleineren Puttoskulpturen, die in einer vertieften Teichgrube errichtet sind.
Ein Grossteil der Natursteinoberfläche war von Moosen und Flechten überzogen. Insbesondere die «Rückseite», die den Bäumen zugewandt ist, aber auch alle horizontalen Oberflächen wie beispielsweise die Muschelschale, die Schultern der Frauenakte etc., waren von Pflanzenbewuchs betroffen.
In den von Witterung und Feuchtigkeit weniger frequentierten Bereichen hatte sich die Oberfläche aufgrund von Krustenbildung dunkel verfärbt. Die helleren Stellen, die sich zwischen Biogenem Bewuchs und infiltrierte «Schwarzer Kruste» zeigten, schuppten ganzflächig ab. Nach der Restaurierung im Sommer 2021, bei der neben der Reinigung vorallem die Festigung der Natursteinoberflächen fokussiert wurde, zeigt sich die Figurengruppe von Arnold Hünerwadel wieder in sinnlicher Anmut.

Skulpturengruppe vor der Instandsetzung, oben Skulpturengruppe nach der Instandsetzung, oben
Skulpturengruppe vor der Instandsetzung, unten Skulpturengruppe nach der Instandsetzung, unten
Schadenskartierung der Skulpturengruppe Vergrösserung einer Schadensstelle
Figuren bei der Bearbeitung Detailaufnahme der Figurenbearbeitung